Nächste Termine

Fr. 03.07.20 18:00 Uhr

 Gerätedienst

 

Fr. 10.07.20 18:00 Uhr

 Übung

 

Fr. 17.07.20 18:00 Uhr

 Gerätedienst

 

Fr. 24.07.20 18:00 Uhr

 Übung

 

Fr. 31.07.20 18:00 Uhr

 Gerätedienst

 

Übungen und Gerätedienste finden bis auf weiteres entsprechend den Hygieneverordnungen und Vorgaben des Aufgabenträgers statt.
 

Aktuelles

Do. 25.06.20 Einsatz

Dachstuhlbrand Waldesch

 

Mo. 22.06.20 Einsatz

Brandmeldeanlage Rhenser Brunnen

 

Mi. 20.05.20 Einsatz

Tierrettung Rhens

 

Sa. 09.05.2020 Einsatz

Flächenbrand Rhens

 

Do. 07.05.2020 Einsatz

Gasgeruch in Wohnhaus

 

Die. 14.04.20 Einsatz

Gebäudebrand Rhens

 

Probealarm

Sa. 04.07.20 Sirene

11.50 - 12.00 Uhr

 

Di. 07.07.20 FME

19.30 - 19.50 Uhr

 

Letze Änderung

27.06.2020 (JR)

TSF

TSF

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

Rufname: Florian Rhein-Mosel 15 / 41 - 1

 

Fahrgestell: Opel Movano

Aufbau: Ziegler

Baujahr: 2013

Motorisierung: 2.3l TDCI

Leistung: 110kw/150PS

zul. Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h

Besatzung: 1/5

Foto: Rosenbauer

 

Tragkraftspritze Rosenbauer FOX 3 (FP 15/10)

 

Seit Oktober 2011 haben wir die Rosenbauer FOX 3 Pumpe auf dem TSF im Einsatz.

 

Mit einer Leistung von 1500 l/min bei 10 bar Gesamtförderhöhe ist die FOX die stärkste Tragkraftspritze dieser Klasse, und erfüllt mit Leichtigkeit die Anforderungen der Norm EN14466.

 

Die FOX ist nicht nur die stärkste, sondern auch die leichteste Tragkraftspritze mit Viertaktmotor.

 

Eine Tragkraftspritze muss die letzten Meter zur Wasserstelle oft durch unwegsames Gelände getragen werden. Da zählt jedes Kilogramm!

 

Betriebsbereit wiegt die Rosenbauer FOX 167 kg.

 

Die FOX wird von einem 2-Zylinder Boxermotor, bekannt von den BMW Motorrädern, angetrieben. Dieser luftgekühlte Motor eignet sich optimal für den Antrieb einer Tragkraftspritze. Gestartet wird nicht mehr mit Handkurbel wie früher, sondern nur noch auf Knopfdruck mit E-Starter.

 

Also eine echte Bereicherung und Erleichterung für uns!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Rhens e.V.